Am heutigen Donnerstag wurden die Mitarbeiter:innen und Schüler:innen von weihnachtlicher Dekoration im Erdgeschoss überrascht. Ein Weihnachtswichtel hatte scheinbar eine Nachtschicht eingelegt. Ein großes Adventsgesteck mit dicken, roten Kerzen, Fensterschmuck und eine Wichtelfamilie sind über Nacht in den Flur eingezogen. So gelang es dem lieben Weihnachtswichtel ein bisschen Wärme, Freude und Licht in die etwas trostlos anmutende „Corona-Adventszeit“ zu bringen. Danke, lieber Wichtel! (Wer der Weihnachtswichtel war, erfährst du, wenn du ein bisschen auf dieser Startseite suchst 😉

 

(Bau)