Schöne Ferien

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, wir wünschen sonnige, erholsame und spannende Sommerferien. Am 2. September um 7.55 Uhr sehen wir uns wieder. Bis dahin alles Gute! Ihr Grundschulteam (Zum Vergrößern der Bilder bitte draufklicken)

Bewerbung für den Ruhestand

Die zwei Lehrerinnen Karin Eggers und Carmen Daum-Marris und Lehrer Ralf Klukas können auf ein langes, ereignisreiches Schulleben zurückblicken. Dass sie unterrichten können, haben sie in den vielen Schuljahren bewiesen. Wie steht es aber mit dem Ruhestand? Sind sie auch wirklich dafür geeignet? Das wollte Schulleiterin Katharina Fischer genauer wissen. Die Ruhestand- Anwärter*innen mussten sich einer Reihe von Fragen stellen, um sich für den Ruhestand zu bewerben. Das Bewerbungsgespräch ließ dann aber zu wünschen übrig -entschied das Kollegium-, so dass die drei Bewerber*innen sich auch praktisch unter Beweis stellen mussten. Herr Klukas musste zuerst dran glauben und einen Fußball- Parcours meistern. Frau Daum-Marris fuhr mit einem Kinderrad und musste sich fahrend Begriffe merken, die im Anschluss zu einer Geschichte formuliert werden mussten. Es folgte Frau Eggers´ praktische Aufgabe. Sie tanzte mit dem Kollegium zum Lied „YMCA“ eine Choreographie, die sie in ihrem Schulleben schon zahlreichen Kindern beigebracht hatte. Alle drei Lehrkräfte konnten damit eine erfolgreiche Bewerbung verbuchen. Mit Geschenken, Glückwünschen, Umarmungen und lachenden Gesichtern verabschiedeten sich Frau Eggers, Frau Daum-Marris und Herr Klukas vom Kollegium. Am Mittwoch feiern sie ihren offiziellen Abschied aus dem Schuldienst. Bleibt zu sagen: Herzlichen Dank, liebe Frau Eggers, Frau Daum-Marris und Herr Klukas!

(Bau)

60. Matheolympiade

60. Matheolympiade

Mit Freude präsentieren wir unsere Preisträger der 60. Mathematik-Olympiade: Elia Krejci 3d, Berkay Kilisoy 4b, Julius Schrader 4b und Vincent Kopp 3a (nicht auf dem Foto). Eine Super-Leistung – wir sind stolz auf euch!

(Fi)

DFB Schnupperabzeichen: Das Runde muss ins Eckige

Die dritte Juli- Woche stand im Zeichen des Fußballs. Frau Trümper und Herr Klukas, die Sportfachlehrkräfte, hatten für die Kinder aller Jahrgänge das DFB-Paule-Schnupper-Abzeichen organisiert. An drei Stationen konnten die Schüler*innen ihre Geschicklichkeit mit dem Ball unter Beweis stellen: Dribbelkünstler, Kurpass- Ass und Elferkönig. Wer die Stationen durchlaufen hatte, erhielt eine Urkunde in Gold, Silber oder Bronze und einen DFB- Paule- Ansteck- Pin. Das Engagement der Grundschukinder zahlte sich aus, denn es konnten sehr viele Urkunden in Gold verteilt werden.

(Bau)

Jahrgang 2 erkundet Kirchenräume

Am 13.07.21 und 15.07.21 machten sich die vier 2. Klassen mit ihren Lehrerinnen auf den Weg in die Stiftskirche. Rund 70 Schüler*innen wurden am Dienstag von Pfarrer Thomas Ehgart und am Donnerstag von Pfarrerin Meike Bräuer-Ehgart in der evangelisch- lutherischen Kirche empfangen. Das Thema „Unsere Kirche“ wird in den Klassen im Religionsunterricht bearbeitet. Dazu informierten sich die Grundschulkinder vor Ort über das Kirchengebäude, die Einrichtungsgegenstände und die Angebote, die die Kirche bietet. Besonders beeindruckt waren die Kinder von der großen Orgel und den Grabstätten, die in der Kirche zu finden sind.

Herzlichen Dank senden wir an Frau Bräuer-Ehgart und Herrn Ehgart für Ihre spannenden Kirchenführungen.

Klasse 2a, 2b, 2c und 2d

Klasse 3a gestaltet Plakate

Im Sachunterricht beschäftigt sich die Klasse 3a mit dem Thema „Feuer und Feuerwehr“. Die Schüler und Schülerinnen gestalteten darüber feuerwehrfarbene Plakate.